I-57022 Marina di Castagneto Carducci, Camping Village Etruria

    • Italien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • I-57022 Marina di Castagneto Carducci, Camping Village Etruria

      campingetruria.it/de/campingpl…na-castagneto-donoratico/

      Gesetzte Markierung
      goo.gl/maps/LjrkQpYxbWLuUBch6


      International Camping Etruria
      Marina di Castagneto Carducci - Via del Dentice, 4 57022
      (Li) - IT - Tel. +39 0565/744254
      P.Iva 00479320491

      So, ich fange heute mal an meinen Bericht über diesen Platz zu schreiben. Wir stehen jetzt seit 5 Tagen hier und bleiben noch 15.

      Der Platz liegt mitten in einem Pinienwald. Das bietet fast allen Stellplätzen guten Schatten. Nach dem Urlaub bedeutet das aber auch, dass das Vorzelt vom Harz befreit werden muss. Dies sollte jedem bei einer eventuellen Buchung klar sein. Wir haben einen Stellplatz Mare. Vom WW bis zum Strand sind es nur wenige Meter. Ich werde jetzt anfangen, die einzelnen Abschnitte zu gliedern.

      1.) Anfahrt
      Die Anfahrt ist abenteuerlich und nichts für schwache Stoßdämpfer. Hier ist unbedingt langsam fahren angesagt. Aufgrund des Baumbestandes mit dem Wurzelwerk ist die Zufahrtsstraße mehr als holprig. Auch ist sowohl die Zufahrt, als auch teilweise die Wege auf dem Platz sehr eng. Unseren 545KMF musste ich gut 30m vorm Stellplatz abkoppeln und den Rest movern. Wäre mit dem Gespann nicht um die Kurve gekommen ohne eines von beiden zu beschädigen.

      2.) Stellplatz
      A20637D2-13E5-4107-B971-661C01855043.jpeg
      Wie gesagt liegt unser Platz am Meer in einem Wald. Dementsprechend ist er sehr sandig und schattig. Der ganze CP hat ein Ameisenproblem. Dieses bekommt man unterschiedlich in den Griff. Wichtig ist, das man zuerst alles was Bodenkontakt hat irgendwie gegen diese kleinen Biester schützt. Wir haben die Stützen in Plastikdosen mit Wasser gestellt. Das Stützrad ist hochgezogen und um den ganzen WW haben wir eine Linie mit Baygon gezogen. Das gibt es hier im Markt. Die Stützen vom Sonnensegel und die Abspannungen haben eine separate Puderung bekommen. Leider vergaß ich ein Seil, welches das Sonnensegel am Baum spannt mit ARDAP einzusprühen. Meine Frau hat es dann in der 3. Nacht zu spüren bekommen. Die kleinen Biester kamen über das Seil aufs Vorzelt und anschließend über das Dach in den WW. Meine Frau scheint süßer zu sein als ich, denn über sie krabbelten sie hinweg. Mit einem Zuckerhut, welchen ich dann draußen hinstellte und ein bisschen ARDAP war das Problem aber in wenigen Stunden behoben.

      Nochmals zum Sand. Ihr braucht einen anständigen Mover oder ganz viel Kraft. Will man den WW auf dem Platz ordentlich hinstellen, dann klappt das bei den meisten Plätzen nicht mit dem Auto (zu eng zum Rangieren). Ihr müsst den WW von Hand (Mover) ausrichten. Allerdings hatte unser Reich EasyDriver Pro 2.0 bei einem WW Gewicht von ca. 1900kg ganz schon zu kämpfen. Beim Eindrehen musste ich ihm durch ziehen an der Deichsel helfen, da das Stützrad zu tief im Sand war und sich nicht mitdrehen konnte.

      Abgesichert ist der Platz mit 6A. Mein Victron steht im PowerAssist bei 7A. Bisher ist noch keine Sicherung geflogen. Nehmt ein langes Stromkabel mit. Meine 20m hätte ich quer unter dem Vorzeltteppich und des Nachbarn Parzelle legen müssen. Ich habe es um weitere 10m verlängert. Anschluss ist CEE.

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von robert1542000 ()

    • 3.) Internet
      Tja, hier hat sich Ernüchterung bei uns eingestellt. Unser Platz (371) hat da so gut wie nichts mit dem Handy. Das platzeigene WLAN reicht nur schwach bis hierher und Mobilfunkempfang gegen null. Selbst mein RUTX14 mit CAT12 Modem und externen Antennen bringt hier nichts. Gott sei Dank habe ich externe Antennen, welche auch das WLAN Band bedienen. Je nachdem wie ich das Auto auf dem Stellplatz parke, kann ich das Platz-WLAN so umsetzen, dass wir wenigsten 3-4Mbit haben. Dies betrifft natürlich nicht jeden Stellplatz. Andere haben gutes WLAN und/oder guten Mobilfunkempfang. An der Stelle bin ich froh, dass ich die Antennen und den Router im Auto bzw. am Auto und nicht am WW habe.

      C571861D-9B4B-4D20-B692-91CF3D0F96FE.jpeg
      5F2E864D-1E86-4D87-B647-9899BC824F7A.jpeg
      BB2CE815-4335-456F-9324-4852D762F333.jpeg
      F3B4FC90-7100-49C6-BC9D-0B57B785AE46.jpeg

      4.) Sanitäranlagen
      Hier gibt es zwei Seiten. Meine Frau und unsere Tochter sagen, dass die Damentoiletten sauber sind. Bei den Männern sieht das anders aus. Da es keine Pissoirs gibt, kann sich jeder vorstellen wie die Toilettenbrillen und der Boden drumherum aussieht. Also immer mit Desinfektionsmittel zur Toilette. Zumindest machen wir das so. Ein weiteres Manko ist, dass es keine Seifenspender gibt. Händewaschen ist also nur mit Wasser oder mitgebrachter Seife möglich. Einen Pluspunkt gibt es für die nett gemachten Kinderduschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von robert1542000 ()

    • 5.) Strand
      Der Strand ist traumhaft. Sehr weitläufig, nicht überfüllt und sauber. Es ist Sandstrand, welcher zum Wasser hin in feinen Kies übergeht. Im Wasser dann wieder Sand. Badeschuhe sind nicht notwendig. Allerdings hat das Wasser mitunter einen ganz schönen Wellengang. Dennoch kann man drin Ball spielen, auch über 20m hinweg ohne andere zu stören.

      Am Strand gibt es eine Bar mit jeder Menge Cocktails. Außerdem Dusch- und WC Kabinen, Außendusche um nach dem Sonnenbad das Salz kurz ab zu duschen und sogar einen Kompressor, um seine Luftmatratze aufzupumpen.

      6.) Pool
      Dazu kann ich nicht viel sagen, da wir diesen nicht nutzen. Das liegt daran, dass es ein reiner Kinderpool ist. Man kann Nicht darin schwimmen. Wer also mit kleineren Kindern unterwegs ist, wird seine wahre Freude haben. Wasserfontäne und eine kleine Rutsche sind vorhanden. So wie ich es sehen konnte, ist alles super gepflegt und sauber. Ich mache die Tage mal ein paar Fotos.

      7.) Sonstiges
      Auf dem Platz gibt es mehrere Restaurants und Bars. Einen kleinen Supermarkt mit moderaten Preisen und einem Bäcker. An bestimmten Wochentagen ist ein Metzger da. Zudem hat es den üblichen Krimskrams Shop und einen Obst- und Gemüsestand. Das Personal ist freundlich und spricht englisch. Deutsch glaube ich nicht. Es gibt einen Kidsclub und einen Spielplatz.

      20min zu Fuß entfernt befindet sich ein Freizeitpark mit Achterbahn und vieles mehr.

      cavallinomatto.it

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von robert1542000 ()

    • Hallo @robert1542000,

      bitte das Forenkonform hier reinstellen! du kannst dich gerne an den anderen Post orientieren
      lg Udo

      Mein Hobby ist unser Hund, aber mein Wohnwagen ist von Hobby!

      7 auf einen Streich Sommertour 2022 - Camping Porte des Vosges - Flower Camping la Chataiqneraie - Camping Les Tournels - Camping La Ballena Alegre Costa Brava - Camping Barcelona - CAMPING LE DAXIA - Camping Campéole Le Brabois!